Anmelden

Sparen Sie jetzt in Gold, Silber, Platin und Palladium

Die SOLIT Management GmbH in Wiesbaden hat einen exklusiven Edelmetallsparplan für Sparkassenkunden entwickelt und die BayernLB als exklusiven Kooperationspartner gewonnen: Das SOLIT Edelmetalldepot Tarif S.

Das SOLIT Edelmetalldepot Tarif S bietet Anlegern die Möglichkeit, eine private Gold-, Silber-, Platin- und/oder Palladiumreserve für ihr Vermögen aufzubauen. Für die Kaufabwicklung werden die Edelmetalle direkt in losgrößen- und kosteneffizienten Handelseinheiten zu attraktiven Großhandelskonditionen erworben. Silber-, Platin- und Palladiumerwerb erfolgen zudem mehrwertsteuerfrei. Die erworbenen Edelmetalle werden für die Kunden in versicherten Tresorräumen mit hoher Sicherheitsstufe gelagert.

Ob Vermögensaufbau mittels monatlicher Sparpläne, Anlage für Kinder oder Enkelkinder, als physische Anlagelösung mit hohen Sicherheitsmerkmalen für Einmalkäufe oder als Vermögensaufbau – das SOLIT Edelmetalldepot Tarif S bietet für jeden Bedarf die passende Lösung für den effizienten und flexiblen Vermögensaufbau mit Edelmetallen.

Die Vorteile des SOLIT Edelmetalldepots Tarif S im Überblick

  • Gold, Silber, Platin und Palladium in physischer Form bieten historisch belegt den bestmöglichen Schutz vor Finanz- und Währungskrisen
  • Losgrößeneffizienter Direkterwerb der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium in großen Handelseinheiten bei Europas führendem Großhändler für Edelmetalle, der BayernLB
  • Die BayernLB garantiert die Echtheit der über sie gekauften Edelmetalle und
    sorgt für deren sichere Verwahrung.
  • Mehrmalige Auszeichnung des Anbieters SOLIT als „Bester Anbieter von Goldsparplänen“ (Focus Money 2016, 2017 und 2018)
  • Mindestbetrag Einmalkauf: EUR 2.000 zuzüglich bis zu 5 % Aufgeld
  • Ansparplan zum langfristigen Vermögensaufbau: Alternativ oder ergänzend zum Einmalkauf, ab EUR 50 monatlich möglich
  • Depoteinrichtung auch für Minderjährige möglich
  • Höchste Flexibilität: Jederzeit voll und teilweise kündbar. Es besteht die Möglichkeit zwischen der Auszahlung des Gegenwerts der Edelmetalle zum aktuellen Kurs in Euro oder der Auslieferung der Edelmetalle (Gold ab 1 g, Silber ab 100 g, Platin und Palladium ab 10 g).

Über die SOLIT Gruppe

Die SOLIT Gruppe wurde 2008 gegründet und hat sich seitdem auf Sachwertinvestments, bestehend aus Edelmetallsparplänen, diversen Lagerkonzepten sowie sachwertbasierten Investmentfonds mit Schwerpunkt der monetären Edelmetalle Gold und Silber spezialisiert. Über SOLIT wurden bereits Edelmetallvolumina im dreistelligen Euro-Millionenbereich realisiert.

Über die BayernLB

Die BayernLB hat eine lange Tradition im Edelmetallgeschäft. Bereits seit den 1950er Jahren bedient sie Sparkassen mit Münzen und Barren aus der ganzen Welt. Ständige Innovation, ausgeprägte Serviceorientierung und Leidenschaft für die Produkte machten die BayernLB zum führenden Händler von physischen Edelmetallen in Deutschland.

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i